Kreativitäts-Work-Out

Im kostenlosen „Kreativitäts-Work-Out“ versende ich wöchentlich via WhatsApp eine Übung, Information oder Inspiration, die die Kreativität und Fantasie trainiert.

Beispiele Kreativitäts-Work-OutBeispiele aus dem Kreativitäts-Work-Out

Ziel des Kreativitäts-Work-Outs

Wie ein Sportler, der ohne regelmäßiges Training nicht zu Höchstleistungen in der Lage wäre, muss auch Kreativität kontinuierlich trainiert werden. Mit einem regelmäßigen Work-Out für den Kopf!

Durch die kleinen aber regelmäßigen Übungen wird langfristig die Basis gelegt, damit wir:

  • mit mehr Leichtigkeit Lösungen für Probleme entwickeln
  • unsere persönliche Kreativität entfalten
  • unseren Horizont erweitern
  • unsere Innovationsfähigkeit steigern
  • „out of the Box“ denken und eingefahrene Denkmuster aufbrechen

Zeitaufwand pro Woche: 1-5 Minuten

Teilnehmerstimmen

„Echt ein klasse Format!“

„Sehr witzig, anregend und kreativ“

„Mir gefällt, es nebenbei machen zu können. Z.b wenn ich auf die Ubahn warte“

„Prägnant, man versteht was verlangt ist, motivierend, abwechslungsreich“

„Mir gefällt, dass es immer was anderes ist. Mal was basteln, mal Text, mal was einfach zum Nachdenken“

„Vielen Dank für dieses Work-Out, das immer Spaß macht, auch wenn ich nicht immer mitmache“

„Mir gefällt, dass ich eine Anregung bekomme etwas anderes zu denken und die rechte Hirnhälfte zu aktivieren“

„Ich finde es cool, wie die Nachrichten verfasst sind. Toll getextet und motivierend“

„Mir gefallen die vermeintlich simplen Übungen, die dann halt doch mehr Spielraum lassen als man im ersten Augenblick meint“

WhatsApp-Kanal für Kreativität abonnieren!

  1. Speichern Sie diese Handynummer als Kontakt in Ihrem Adressbuch:
    +49 163 3652407
  2. Senden Sie per WhatsApp eine Nachricht an die Nummer mit folgenden Angaben:
    „Ihr Vorname und Nachname + Kreativität starten“
  3. Ich speichere Ihre Daten in meinem Adressbuch. Ab sofort erhalten Sie alle Nachrichten zum Kreativitäts-Work-Out.

Ihre Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben. Zur Datenschutzerklärung

Wer kann meine Daten und Inhalte in WhatsApp sehen?

Die Übungen werden via „WhatsApp-Broadcast“ versendet. In einem Broadcast können sich die Teilnehmer untereinander nicht sehen und auch deren Antworten nicht. Ähnlich wie eine E-Mail mit Empfängern in BCC.

Manche Übungsergebnisse veröffentliche ich mit Angabe des Vornamens. Wer dies nicht möchte, kann mir das mitteilen. Selbstverständlich kann man die Übungen auch nur für sich machen, ohne mir das Ergebnis zuzusenden.


WhatsApp-Kanal abbestellen

Um den kostenlosen Service wieder abzubestellen, senden Sie über WhatsApp einfach das Stichwort „Kreativität stoppen“.